Disentis Tagesrückblick Dienstag - Skitag

Um 7.15 Uhr ging der Wecker durch die Zimmer. Der Ablauf bis zum Pistenbetrieb war allen bekannt und ist dementsprechend reibungslos verlaufen.

Oben angekommen wurde allen klar: Sonnenschein wird heute Mangelware sein. Petrus hielt für uns Schneefall (teilweise fast Regen), starken Wind und Nebel bereit. Das Skifahren wurde durch dieses Wetter nicht einfacher und der Schnee wurde immer schwerer.

Trotz dieser garstigen Bedingungen hielten alle Gruppen bis zum Mittagessen durch. 


Lagerhaus mit grosser OW-Fahne

Die Mittagspause wurde etwas in die Länge gezogen, damit die Hosen und Handschuhe trocknen konnten.

Am Nachmittag gab es leider keine Wetterbesserung, so war die Motivation zum Skifahren auf einem Tiefpunkt angelangt. Eine Gruppe kehrte deshalb bereits um 13.00 Uhr zurück ins Lagerhaus, während andere Gruppen den wichtigsten aller Schwünge, den Einkehrschwung, übten.

 

Nach der Stärkung im Restaurant standen noch 2-3 Fahrten und dann die Abfahrt zum Lagerhaus an. Die Zeit bis zum Abendessen konnten alle auf die eine oder Art überbrücken.

 

Im Anschluss an das Abendessen, Braten mit Kartoffelstock und Gemüse, massen sich die Teilnehmer/innen in einem Talent-Wettbewerb mit den Leitern. Die verschiedenen Talente waren: Handstand, Singen, Donald Duck Imitation, Lang-Rülpsen, Rad schlagen und diverse Wissensfragen.

Um 22.00 Uhr wurden bereits zum dritten Mal alle elektronischen Geräte eingezogen und die Lichter gelöscht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Clemens (Mittwoch, 22 Februar 2017 10:10)

    Gsehd ja voll geil uus.