Disentis Tagesrückblick Samstag - Abreise

Die letzte Nacht war wie erwartet eher kurz. Daher konnte man um 7.00 Uhr, beim Morgenessen, einige müde Gesichter erkennen. Anschliessend wurden die Koffer fertig gepackt und vor dem Lagerhaus deponiert. 

Die älteren Teilnehmer/innen mussten beim Putzen helfen, während die jüngeren Teilnehmer/innen mit Reto und Timon einen Winterspaziergang durch die frisch verschneite Landschaft machten. Die Putzteams kamen gut voran, sodass wir pünktlich um 10.00 Uhr unsere Heimreise antreten konnten. 

Während der Fahrt wurden die Plätze etliche Male gewechselt um die letzten Stunden gemeinsam zu geniessen oder um bessere Sicht auf den Fernseher zu erhalten.

Nach der Pause am Walensee, war die Müdigkeit bei einigen zu gross um dagegen anzukämpfen. So wurde die Lehne zurückgestellt und etwas Schlaf nachgeholt, sehr erholsam sah dies aber nicht aus.

Um 13.30 Uhr trafen wir etwas früher als geplant in der Ei in Sarnen ein. Es wurde ausgeladen und ausgiebig verabschiedet, ehe sich alle auf das letzte Stück der Heimreise machten. Um 14.00 Uhr verliessen die letzten Leiter die Ei und somit gehörte das 35. Schnee Sport Lager Schwendi bereits der Vergangenheit an.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Teilnehmer/innen und Sponsoren für ein gelungenes Lager bedanken und freuen uns bereits heute auf das Lager Nummer 36.

 

 

Das Leiter- und Küchenteam

 

Roman, Reto, Themie, Gabriel, Livia, Timon, Jonas, Pia, Beni und Bernadette


Kommentar schreiben

Kommentare: 0